+49 (0) 3327 4372490 info@marktgut.com DE | EN

Individuelle Unterstützung

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Operationalisierung von Strategien in verschiedenen Themengebieten. Wir verfolgen dabei stets einen integrierten Beratungsansatz, der darauf abzielt, die Wertschöpfungseffizienz ihrer Organisation systematisch zu verbessern und die Werthaltigkeit Ihrer Produkte und Dienstleistungen nachhaltig sicherzustellen.

Projektbegleitung

Strategische und fachliche Steuerung bei der Umsetzung von Methoden, Prozessen, IT-Systemen

In Projekten greifen wir auf einen bewährten Baukasten von Methoden aus der Beratung zurück und wählen mit Ihnen gemeinsam das richtige Werkzeug aus, um Ihr Vorhaben zum Ziel zu bringen. Wir verfügen über fundierte Erfahrungen in folgenden Bereichen:

  • Change Management
  • Organisationsstrukturoptimierung
  • Standardisierung
  • Prozessgestaltung und –automatisierung
  • Interimsmanagement
  • Coaching, CoachingConsulting, Training, Qualifikation und Schulung
  • strategisches Projektmanagement, Strategische Begleitung
  • Umsetzungsbegleitung
  • Eskalationsmanagement / strategische Moderation in bestehenden Projekten
Projektkonzeption

Konzeption und Definition von kundenspezifischen Kostenmanagement- und Beschaffungsvorhaben

Die Konzeption Kundenindividueller Roadmaps und Vorhaben unterstützen wir durch unsere Praxiserfahrung aus mehr als 100 Projekten in den Bereichen Kostenmanagement, Kalkulation, Target Costing, Wertanalyse, Verhandlungen, operativer Einkauf, strategischer Einkauf, Auktionen, Lieferantenmanagement, Supply Chain Management, TVO und TCO Analysen, Projekteinkauf sowie Warengruppenmanagement.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie auch bei der Gestaltung der richtigen Anforderungen von Systemen aus diesen Bereichen. Unsere Erfahrungen erstrecken sich dabei auf die Einführung und Implementierung von Systemen wie: SRM , SCM, Ratings / Audits, eSourcing, Collaboration, Initiative Management, Lieferantenportale, PLC / EPC, planning systems, Reporting (BW, BI) unterschiedlicher Hersteller und Kunden.

Moderation

Moderation und Deeskalation von Projekten im Kosten- und Beschaffungsmanagement

Bei der Veränderung von Organisationen oder Methoden, sowie der Integration von IT-Werkzeugen kommt es in den Vorhaben sehr oft zu Herausforderungen: meist werden Termine oder vereinbarte Zusagen nicht eingehalten oder vereinbarte Lieferungen entsprechen nicht den Bedürfnissen.

Wir sind es gewohnt, die Situation zu analysieren und als neutraler Part die Interessen aller Parteien wieder in die richtige Richtung zu lenken.

Binden Sie uns ein, wir machen das!

Expertenberatung für Systeme

Einkaufssysteme, Kostenmanagementsysteme, (…)

Bei der Abbildung von Prozessen und Methoden in IT-Systeme steht man vor vielfältigen Herausforderungen. Ohne neutrales Expertenwissen kann sich dies schnell in die falsche Richtung entwickeln und ungewollte Konsequenzen nach sich ziehen.

Nutzen Sie deshalb unsere Erfahrung für die strategische Ausrichtung, das Anforderungsmanagement, die Anbieterauswahl sowie die Rollout-Unterstützung für die Einführung und Implementierung von Systemen wie:

SRM , SCM, Ratings / Audits, eSourcing, Collaboration, Saving Management, Lieferantenportale, PLC / EPC, Planungssysteme, Reporting (BW, BI) unterschiedlicher Hersteller und Kunden.

Wir unterstützen Sie auch bei Eskalationsmanagement/ strategische Moderation in bestehenden Projekten in diesem Bereich.

Strategie Kosten- und Beschaffungsmanagement

Beratung zur Ausrichtung Kosten- und Beschaffungsmanagement unter Berücksichtigung der Unternehmensstrategie

Wir unterstützen Sie dabei, die richtige Strategie für sich zu finden und zu definieren sowie die notwendigen Handlungsfelder in einer Roadmap umsetzbar zu formulieren.

Dabei können Sie sich darauf verlassen, dass unsere Berater ihre Praxiserfahrungen aus den Bereichen Beschaffungsmanagement, Kostenmanagement und Informationsmanagement in diesen Prozess einbringen.

Unsere Praxiserfahrung gründet auf der Erstellung von Unternehmensstrategien, der Gestaltung von Geschäftsstrategien sowie der Definition von funktionalen Strategien, welche die ideale Ausrichtung und den optimalen Nutzwert  für den jeweiligen Klienten nachhaltig umsetzen konnten.

Strategie Digitalisierung

Innovationen integrieren, technischer Reifegrade, wirtschaftlicher Nutzen versus Investitionen, Qualifikation

Die vierte industrielle Revolution beschäftigt alle fertigenden Industrien. Welche Auswirkungen und Chancen sich für Organisationen, Prozesse, Produkte und Kunden ergeben, ist oft nicht klar.

Verlassen Sie sich darauf, dass unsere Berater Sie dabei unterstützen, die richtige Strategie für sich zu finden und zu definieren sowie die notwendigen Handlungsfelder in einer Roadmap umsetzbar zu formulieren.

Unsere Praxiserfahrung gründet auf der Erstellung von Unternehmensstrategien, der Gestaltung von Geschäftsstrategien sowie der Definition von funktionalen Strategien, welche die ideale Ausrichtung und den optimalen Nutzwert  für den jeweiligen Klienten nachhaltig umsetzen konnten.

Individuelle Schulungen

Der Entwurf und die Durchführung von Schulungen in verschiedenen Themengebieten ist für uns Selbstverständnis. Wir verfolgen dabei stets didaktischen Regeln der Erwachsenenbildung, die darauf abzielen, das Wissen in ihrer Organisation nachhaltig sicherzustellen. Besondere Inhalte und Schulungsformate finden Sie unterhalb:

Praxis Business Digital

Wie können wir unsere Kunden nach gemeinsamen Vorstellungen erfolgreich in IT-Projekten begleiten?

Die Antwort auf diese Fragestellung wird in unserem Training „Businessrelevanz in IT-Projekten“ gegeben, denn das Ziel des Trainings ist die Vermittlung von anwendbarem Wissen zur erfolgreichen Umsetzung von IT Projekten. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Vernetzung von technischem mit businessrelevantem Wissen, um Kundenbedürfnisse besser zu verstehen und optimal bedienen zu können.

Das Training ist für Projektmanager, Entwickler sowie für Vertriebler geeignet und sollte mit einer Gruppengröße von 10-15 Teilnehmern für zwei Tage angesetzt werden.

Neben den 8 Phasen des Projektmanagements werden den Teilnehmern zudem verschiedenen Theoriethemen, wie industrielles Projektmanagement, User Center Design, verbale und nonverbale Kommunikation und 5DoBT, vermittelt. Zusätzlich dazu lernen die Teilnehmer in individuell und praxisnah gestalteten praktischen Übungen das neugewonnene Wissen direkt umzusetzen und nachhaltig in ihr eigenes Handeln zu integrieren.

Praxis der Nutzerzentrierung

In unseren Trainings zum Thema Nutzerzentrierung vermitteln wir den Teilnehmern praxisnahe Methoden und Werkzeuge für die Umsetzung von Projekten unter Berücksichtigung der Nutzeranforderungen und Gebrauchstauglichkeit. Die Trainings eignen sich für Projektmanager und Entwickler und beinhalten folgende Module, welche je nach Anforderungen der Organisation variiert werden können:

  • User Centered Design Theorie
  • Usability
  • UCD Requirements Engineering
  • Design Lösungen
  • Evaluations Techniken

Mit vielen Best Practices und Übungen zu Hilfsmethoden wie Personas und User Goal Use Cases, erlernen die Teilnehmer den Fokus für nutzerzentrierte Gestaltung in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren und profitieren somit nachhaltig von den vermittelten Inhalten.

Potentialwertanalyse 5DOBT
Mit der Potentialwertanalyse – 5DoBT wurde eine Standard Methode geschaffen, der es ermöglicht den wirtschaftlichen Nutzen von Projekten zu ermitteln und Projektumsetzungen zu begründen. Durch zahlreiche praktische Anwendungen, erfahren wir zunehmend Verbreitung, sodass diese Methode als Standard im Markt zu verstehen ist. Wir bieten ein Training an, das die Anwendung der Methodik und eines eigenentwickelten Frameworks schult und den Fokus darauf legt, dass die Teilnehmer das Vorgehen selbstständig für zukünftige Projektvorhaben einsetzen und verwenden können. Das Training eignet sich für alle Abteilungen und Hierarchiestufen im Unternehmen, richtet sich jedoch hauptsächlich an Mitarbeiter mit eigenem Verantwortungsbereich, die Ideen voranbringen können, aber gleichzeitig auch Entscheidungen begründen müssen. Praktische Übungen und Anwendungsbeispiele, die individuell auf die Teilnehmer und ihre Branche ausgerichtet werden, sind neben der theoretischen Anwendungsschulung Teil des Trainings.
Steuerung von komplexen Beschaffungsstrukturen

„Werte schaffen durch Einkaufs-Controlling“ ist der Titel des 2-tägigen Trainings durch unseren Experten für Controlling Themen im Beschaffungsmanagement und richtet sich an Führungskräfte und zuständige Mitarbeiter aus dem Einkauf.  Die Inhalte des Trainings beziehen sich auf den Aufbau eines erfolgreichen Controllings, einer entsprechenden Vernetzung mit anderen Unternehmens-Schnittstellen, den wichtigsten Kennzahlen, um mit Hilfe von Big Data Transparenz und Mehrwerte zu generieren. Mit wertvollen Tipps aus mehr als 25 Jahren Management Tätigkeit in Großunternehmen bekommen Teilnehmer neue Impulse für Ihre Tätigkeit im Beschaffungsmanagement oder Controlling.

Standards

5DoBT

5 Dimensions of Business Thinking, kurz 5DoBT, umfassen die Dimensionen Kostensenkung, Umsatzsteigerung, Effizienzsteigerung, Risikominimierung und Innovationsgraderhöhung.

Alle Dimensionen sind durch unterschiedliche Einflussbereiche definiert, welche als Hebel für Optimierungen und Wertsteigerung bei Vorhaben zu verstehen sind. Die 5DoBT sind für die verschiedensten Fragestellungen und Branchen anwendbar, da sie in ihrer Definition viel Raum für individuelle Anforderungen lassen. Sie dienen als Hilfsmittel für Denkanstöße und sind beliebig erweiterbar.

Anhand der Dimensionen und ihren detaillierteren Einflussbereichen ist es möglich, das realisierbare Potential von Projekten zu ermitteln. Hierfür wird eine Potentialwertanalysemethodik angewandt, die dabei hilft, die wichtigsten Handlungsfelder für Optimierungsmaßnahmen zu identifizieren und zu bewerten, um schnell fundierte Entscheidungen für oder gegen ein Projekt treffen zu können.

Weitere Information erhalten Sie hier

Excellence Rating

Wie können Unternehmen feststellen, wie weit sie im Vergleich zu anderen Unternehmen in den Bereichen Kostenmanagement, Beschaffungsmanagement und digitales Management entwickelt sind und wie viel Potential noch nicht ausgeschöpft wurde?

Das MARKTGUT eigens entwickelte Excellence Rating bietet Antworten auf genau diese Fragen und zeigt den Unternehmen mittels objektiven Blick die eigene Situation auf. Anhand eines Fragebogens und der Durchführung von Experteninterviews wird der Entwicklungsstand des entsprechenden Bereiches im Unternehmen analysiert und die Ergebnisse in das Rating übertragen. Die Einstufung des Entwicklungsstandes basiert auf einem 4-stufigen Ratingmodell, das durch festgelegte Kriterien definiert wird und die Ebenen informativ, steuernd, integrativ und optimierend abbildet. Nachdem der Status abschließend bestimmt wurde, kann auch die Zielentwicklung festgelegt werden, sodass das ungenutzte Potential in den 5DoBT monetär ermittelt und Handlungsmaßnahmen zur Erreichung dieses Ziels abgeleitet werden können.